BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

Fussball

 

Spielbericht KL 1 TSV Dinkelsbühl – TSV Windsbach 2:3 (0:2)

(rr)In einem mäßigen Kreisligaspiel verliert der TSV Dinkelsbühl gegen den TSV Windsbach letztendlich verdient mit 2:3 Toren.

Bereits in der 2. Minute erzielt Windsbach durch Maximilian Barthel nach einem groben Abwehrschnitzer des TSV Dinkelsbühl das 0:1. In der 9. Minute ein erneuter Ballverlust der Heimelf im Mittelfeld, aber Niklas Lischka verfehlt mit seinem Schuss knapp das durch den besten DInkelsbühler Spielers Konstantin Eckhardt gehütete Tor. Die Gäste sind spritziger gegenüber die sich im Spielaufbau schwer tuenden Dinkelsbühler. Erst in der 18. Minute kommt die Heimelf durch einen Freistoß an der Strafraumgrenze, getreten durch Vitus Reichert, zur ersten Torchance, aber Torwart Patrick Meyer hält sicher. Danach kommt der Gastgeber besser ins Spiel. Gerade in dieser Phase leistet sich Dinkelsbühl im Mittelfeld einen erneuten Fehlpass und muss in der 27. Minute durch Lischka das 0:2 hinnehmen. Kurz darauf verpasst Nico Grum nach Flanke von Felix Beck den Anschlusstreffer. Die Gäste lassen danach noch zwei weitere Möglichkeiten aus. So geht Windsbach verdient mit einer 0:2 Führung in die Halbzeitkabine.

Dinkelsbühl kommt verbessert aus der Kabine, verpasst durch Reichert in der 60. Minute aber erneut das Anschlusstor. Windsbach verlegt sich von Minute zu Minute mehr auf sein Konterspiel und der Dinkelsbühler Druck erhöht sich ständig ohne aber die sich ergebenden Möglichkeiten zu nuten. Die Konter der Gäste sind stets gefährlich und in der 85. Minute erhöht Barthel so mit seinem Tor auf 0:3. Dinkelsbühl wirft alles nach vorne und in der 86. Minute erzielt Grum das 1:3. Nur drei Minuten später trifft Lukas Reuter zum 2:3. Aber das Aufbäumen der Heimelf kommt zu spät und so verliert Dinkelsbühl letzendlich in einem mäßigen Kreisligaspiel verdient mit 2:3 Toren.

  1. 0:1Barthel (2.), 0:2 Lischka (31.), 0:3 Barthel (85.), 1:3 Grum (86.), 2:3 L. Reuter (90.)